Themen

,

Ausstellung NEU IM BDA

11. April 2019

BDA Berlin würdigt herausragendes Engagement für das Planen und Bauen
12 Mitglieder neu in den führenden Architektenverband berufen
Ausstellung in der BDA Galerie ab 15. April 2019

Rainer Gollmer
Rainer Gollmer
Ausstellung in der BDA Galerie NEU IM BDA

Der BDA Berlin hat anlässlich seines traditionellen Jahresempfangs am 7. April 2019 die in diesem Jahr neu in den BDA berufenen Mitglieder geehrt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung fand im kürzlich fertiggestellten taz-Neubau von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten (Zürich) statt. Nach Wim Eckert, der bereits 2018 in den BDA berufen wurde, berief der BDA in diesem Jahr auch seinen Partner Piet Eckert und würdigte damit den Beitrag der beiden Züricher Architekten für die Baukultur in Berlin.

Rainer Gollmer
Rainer Gollmer
Neue Mitglieder im BDA Berlin

Unter den 12 neuen BDA-Kolleginnen und Kollegen sind international erfolgreiche Architektinnen und Architekten aus Berlin sowie als außerordentliches Mitglied der Architekturkritiker und Autor Niklas Maak.

Der Berliner Landesverband des BDA würdigt mit den Berufungen die herausragende, oft bereits mehrfach ausgezeichnete Qualität des Werkes der Kolleginnen und Kollegen und gleichermaßen ihr berufspolitisches Engagement für ein qualitätsvolles Planen und Bauen in Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt.

Ausstellung NEU IM BDA
Die BDA Galerie des Landesverbandes Berlin zeigt vom 15. April bis 26. Mai 2019 ausgewählte Arbeiten der neuen Mitglieder. Die Ausstellung dokumentiert prominente Planungen, aber auch kleinere Bauvorhaben und Wohnungsbauten, die gleichermaßen beispielgebend im Sinne der Baukunst sind.

Neue Architekt*Innen BDA 2019

Constantin von der Mülbe
BvdM Architekten

Peter Tschada & Anna Weber
Orange Architekten

Roland Duda
O&O Baukunst

Florian Geddert
Plus 4930 Architektur

Marc Dufour-Feronce & Andreas Reeg
rundzwei Architekten+
Reeg & Dufour PartGmbB

Pia Maier Schriever
Rustler Schriever Architekten PartG mbB

Prof. Joachim Schultz-Granberg
Studio Schultz Granberg

Saskia Hebert
subsolar* architektur & stadtforschung

Zum außerordentlichen Mitglied des BDA wurden 2019 berufen:

Piet Eckert
E2A Piet Eckert und Wim Eckert

Dr. Niklas Maak
Journalist, Architekturkritiker

Der Bund Deutscher Architekten BDA mit rund 5.000 Mitgliedern bundesweit ist der führende Verband freischaffender Planer in Deutschland. Er vereint seit seiner Gründung 1903 Architekten und Stadtplaner, die sich durch die Qualität ihrer Bauten ebenso auszeichnen wie durch hohe persönliche Integrität und Kollegialität. Die Berufung in den BDA ist Auszeichnung und Bestätigung für Qualität zugleich. Berufen werden nur Mitglieder, die den strengen Kriterien mit ihrer Person und Arbeit gerecht werden: Neben Architekten können dies auch Angehörige anderer Berufsgruppen sein, die sich gleichermaßen um die Ziele des BDA verdient gemacht haben.

Gemäß Satzung der Qualität des Planens und Bauens gegenüber Gesellschaft und Umwelt verpflichtet, versteht sich der BDA als Ort der kritischen Auseinandersetzung und als Förderer der Diskussion in der Öffentlichkeit. Der Berliner Landesverband des BDA wurde 1915 gegründet und zählt aktuell 372 Mitglieder. Neue Mitglieder werden durch den Berufungsaausschuss des BDA Berlin ausgewählt. Dem Gremium gehören aktuell die Architekt*innen Patrik Dierks, Laura Fogarasi-Ludloff, Cornelia Locke, Mark Randel, Carsten Wiewiorra un dder Stadtplaner Heinz Tibbe an.

Rainer Gollmer
Rainer Gollmer
Ausstellung NEU IM BDA

Partner