Themen

Jurysitzung BDA PREIS BERLIN 2018

6. September 2018

Die Jury: Thomas Bergander, Rudolf Hierl, Oliver Thill, Jette Cathrin Hopp, Annette Menting


Am 24. und 25. August 2018 fand die Jurysitzung zum BDA PREIS BERLIN 2018 statt.

Zum BDA PREIS BERLIN 2018 haben Architekten und Bauherren 95 Beiträge eingereicht.

Die international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Jette Cathrin Hopp (Snøhetta, Oslo) mit Thomas Bergander (Taurecon Real Estate Consulting GmbH, Berlin), Prof. Dr. Rudolf Hierl (Hierl Architekten, München), Prof. Dr. Annette Menting (Architekturhistorikerin und -kritikerin, Leipzig) und Prof. Oliver Thill (Atelier Kempe Thill, Rotterdam) hat in der zweitägigen Jurysitzung die Preisträger ausgewählt und viele der Projekte auch vorort besichtigt.

Die Preisträger werden zur Preisverleihung am 18. Oktober 2018 in der Peter-Behrens-Halle auf dem Gelände der TU-Berlin bekanntgegeben.

Der BDA Berlin vergibt zusätzlich auch einen Publikumspreis. Über das Online-Portal www.bda-preis-berlin.de, auf dem alle auslobungsgemäß zum BDA PREIS BERLIN 2018 eingereichten Arbeiten dargestellt sind, können bis 24. September 2018 jeweils drei Projekte für den Publikumspreis vorgeschlagen werden.

Foto Rainer Gollmer
Foto Rainer Gollmer
Jurysitzung im DAZ
Foto Rainer Gollmer
Foto Rainer Gollmer
Prof. Dr. Rudolf Hierl, Prof. Oliver Thill
Foto Rainer Gollmer
Foto Rainer Gollmer
Thomas Bergander
Foto Rainer Gollmer
Foto Rainer Gollmer
Die Jury: Thomas Bergander, Rudolf Hierl, Oliver Thill, Jette Cathrin Hopp, Annette Menting

Partner